IAG Mainz Logo
Produkt

Flurförderzeuge auf öffentlichen Straßen - Verkehrsräumen

Broschüre Flurförderzeuge auf öffentlichen Straßen - Verkehrsräumen - Resch-Verlag und Bernd Zimmermann / IAG Mainz

Flurförderzeuge auf öffentlichen Straßen - Verkehrsräumen

Information und Lehrgangsunterlage über Flurförderzeuge auf öffentlichen Straßen / im öffentlichen Straßenverkehr (z. B. Gabelstapler) für Unternehmer und Fahrer.
Mehr Informationen zum Produkt und zur Bestellung:
Zum Shop >

Autor

Inhaber & fachlicher Leiter bei IAG Mainz 

Inhalt

Broschüre, 3. Auflage 2021
60 Seiten, DIN A5
+ praktische Kurzübersicht zum Heraustrennen

Ausführliche Beschreibung

Flurförderzeuge sind in der innerbetrieblichen Logistik das überwiegend eingesetzte Transportmittel. Sie werden auch zum Be- und Entladen von Fahrzeugen verwendet.

Durch diese Tätigkeit kommen sie auch oft mit dem öffentlichen Straßenverkehr mit all seinen Risiken für die Verkehrsteilnehmer in Kontakt. Zudem kann auch ein für jedermann zugängliches Betriebsgelände zum öffentlichen Verkehrsraum gehören.

Dadurch entsteht für alle Beteiligten neben der normalen Unfallgefahr beim Flurförderzeugeinsatz eine nicht unerhebliche zusätzliche Unfallgefährdung und sie ist, das wissen die Fachleute, nicht gering.

Diese Broschüre informiert über dieses zusätzliche Unfallrisiko und erläutert, was unter öffentlichem Straßenverkehr / Verkehrsraum zu verstehen ist und welche Verantwortung der Unternehmer für Flurförderzeuge auf öffentlichen Straßen entsprechend tragen muss.

Inhaltsverzeichnis:

- Öffentlicher Verkehrsraum
- Nichtöffentlicher Verkehrsraum
- Beschränkt öffentlicher Verkehrsraum
- Temporäre Absperrung
- Rechtsfolgen öffentlicher Verkehrsraum – Fahrzeugführer
- Rechtsfolgen öffentlicher Verkehrsraum – Halter und Verantwortlicher
- Allgemeine Voraussetzungen zum Führen eines Flurförderzeuges
- Eignung des Fahrers
- Fahrtüchtigkeit
- Fahrauftrag
- Führerschein / Fahrerlaubnis
- Betriebserlaubnis – Zulassung Stapler
- Zulassung Wagen und Schlepper
- Versicherung
- Fehlende Versicherung
- Ausnahmegenehmigung
- Bau und Ausrüstung
- Gabelzinkenabsicherung – Sicherheitsgurt
- Bereifung I
- Bereifung II – Profiltiefe
- Haftung – Verschulden
- Verkehrssicherungspflicht und Aufsichtspflichten anderer
- Prüfung von Flurförderzeugen, die im öffentlichen Verkehr fahren
- Lkw-Mitnahmestapler
- Lagertechnikgeräte im öffentlichen Verkehrsraum
- Fahrverhalten im öffentlichen Straßenverkehr
- Wagen und Schlepper im öffentlichen Verkehrsraum – Fahrverhalten
- Besondere Fahrsituationen / Fahren auf dem Bürgersteig
- Sichtverhältnisse – Anhalteweg
- Last-/Ladungssicherung
- Parken im öffentlichen Verkehrsraum - kurzzeitiges Verlassen des Fahrzeuges
- Schlussbemerkung
+ Tabellarische Zusammenstellung der rechtlichen Grundlagen zum Heraustrennen

Mehr Informationen zum Produkt und zur Bestellung:
Zum Shop >
homeenvelopegraduation-hatlicensebookcartmagnifiercrossmenuindent-increase