IAG Mainz Logo
IAG-Lexikon

Lkw-Ladekran

Definition: Lkw-Ladekran

IAG Mainz Logo mit türkisem Hintergrund

Ein LKW-Ladekran ist ein Fahrzeugkran zum Be- und Entladen des Trägerfahrzeuges (Lkw).

Er wird hydraulisch angetrieben (also kraftbetrieben), ist schwenkbar, manchmal teleskopierbar und weist einen Hubarm mit einem oder mehreren Gelenken sowie manchmal zusätzliche Knickarme / Knickausleger auf.

Das Lastmoment beträgt bis zu 30 mt, die Auslegerlänge bis zu 15 m. (mt = Metertonne)

Zum IAG-Lexikon >
homeenvelopegraduation-hatlicensebookshirtcartmagnifiercrossmenuindent-increase