IAG Mainz Logo
IAG-Lexikon

Sicherheitsbauteil

Definition: Sicherheitsbauteil

IAG Mainz Logo mit türkisem Hintergrund

Ein Sicherheitsbauteil ist ein vollständiges, gebrauchsfertiges Bauteil, welches ausschließlich eine spezielle Sicherheitsfunktion zu erfüllen hat.

Fehlt es an der Maschine / Anlage, beeinträchtigt es zwar nicht die Funktion der Maschine oder der Anlage, stellt aber die Sicherheit für den Bediener und andere gefährdete Personen im Umfeld außerordentlich infrage. Ein Sicherheitsbauteil ist somit unabdingbar (s. a. MRL Anhang 1 Punkt 1.2.4).

Beispiele für Sicherheitsbauteile:

  • Senkendschalter
  • Belastungsanzeige
  • Notausschalter
  • Fahrbahnendschalter
  • Bewegungsbegrenzer
  • Höhenbegrenzungsanzeige
  • Geschwindigkeitsreduzierschalter
  • Lastmomentbegrenzer
  • Lichtschranken
Zum IAG-Lexikon >
homeenvelopegraduation-hatlicensebookcartmagnifiercrossmenuindent-increase