IAG Mainz Logo
IAG-Lexikon

Maschinenrichtlinie

Definition: Maschinenrichtlinie

Synonyme: Richtlinie 2006 / 42 / EG, MRL
IAG Mainz Logo mit türkisem Hintergrund

Die Maschinenrichtlinie (Richtlinie 2006 / 42 / EG, kurz MRL) regelt ein einheitliches Schutzniveau zur Unfallverhütung für Maschinen und unvollständige Maschinen beim Inverkehrbringen innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes (EWG = Europäische Wirtschaftsgemeinschaft).

Die Richtlinie gewährleistet die Erfüllung der grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen.
Ihre Erfüllung ist daher für die Sicherheit von Maschinen / Sicherheitsbauteilen unabdingbar. Diese Vorgaben müssen verantwortungsbewusst angewandt werden, damit der Stand der Technik bei der Herstellung sowie technische und wirtschaftliche Erfordernisse berücksichtigt werden. So werden im Anhang 1 der MRL „grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen für Konstruktion und Bau von Maschinen“ festgelegt, die die Hersteller zu beachten haben.

Zum IAG-Lexikon >
homeenvelopegraduation-hatlicensebookcartmagnifiercrossmenuindent-increase